vision and emotion logo
Lisa Hoffman in memoriam
Blog - Literatur
Freitag, den 01. Oktober 2010 um 10:30 Uhr
"Das Leben ist zu kurz. Iss die Nachspeise zuerst!"
Das war das Motto der Jüdin Lisa Hofmann, die vor den Nazis floh, eine Meisterin des Überlebens wurde und schließlich in New York als Gesellschaftrsreporterin glänzte.
Am 10. September ist sie jetzt im Alter von 91 Jahren in Amerika gestorben.
Als ich im letzten Jahr für den BR den Dokumentarfilm über Oskar Maria Graf drehte, hatte ich das Glück, sie in der Nähe von New York besuchen und interviewen zu dürfen. Mit Esprit und Witz erzählte sie von ihrem kurzen, stürmischen Liebesverhälnis mit Oskar!
Vor genau einem Jahr eschien im Heyne Verlag Lisas unsentimentale Autobiografie "Fräulein Hoffmans Erzählungen".
Für die Sendung Lesezeichen des BR habe ich diesen Filmbericht gemacht.
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

    Partner:
 vision&emotion
License:
Creativ Commons License
Webdesign:
inxus group